Fotosammlungen in Sachsen

Handreichungen

Im Rahmen von fotoerbe-sachsen entwickelt eine Gruppe Dresdner und Leipziger Fotohistorikerinnen und Fotohistoriker Hinweise und Werkzeuge für die Arbeit an den Sammlungen. Sie werden hierbei von Spezialisten unterstützt. Im Diskussionsprozess entstehen einerseits Handreichungen mit knapp zusammengefassten Einführungen in verschiedene Themen, andererseits hierarchisch gegliederte Thesauri sowie Wortlisten, die für die Inventarisierung zur Verfügung stehen sollen.

Abgeschlossen sind derzeit Handreichungen zur Bestandserhaltung, zur Fotogeschichte, zur Inventarisierung, zur Reprofotografie sowie eine Literaturliste. Als Thesauri bzw. Wortlisten liegen Hinweise zur Verfahrensidentifizierung von Fotografien und fotomechanischen Druckverfahren, zu Standardformaten und Schadensbildern vor. Noch in Diskussion stehen Thesauri zu Präsentationsmitteln wie Alben, Dias und Rahmen sowie zu den nicht allein fotospezifischen Themen der Bildgenres und Porträttypen.

 

Leitfäden & Tipps

nach oben